12 Apr 2017
 

Empört hat die Opposition im Bundestag kritisiert, dass die Bundesregierung den Armuts- und Reichtumsbericht an entscheidenden Stellen umarbeiten ließ.

Der Armuts- und Reichtumsbericht, der am Mittwoch im Bundestag verabschiedet wurde, ist offenbar von der Bundesregierung stärker abgeschwächt worden als bisher bekannt.

Nein! Das sind nicht beides aktuelle Artikel; der oberste wurde bereits am 28.11.2012 veröffentlicht.

Zu den damals „Empörten“ gehörte auch die SPD, deren aktueller Kanzlerkanditat und Hoffnungsträger zurzeit mit dem Thema „soziale Gerechtigkeit“ auf Stimmenfang ist.

Damit setzen sie (genauso wie alle anderen Parteien) auf das bei Wählern am häufigsten vorkommende Leiden: Politik-Alzheimer.

 

Quellen:
http://www.sueddeutsche.de/politik/geschoenter-armutsbericht-opposition-wirft-merkels-koalition-vertuschung-vor-1.1535451
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-04/armutsbericht-grosse-koalition-schoenung-kritik

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)